Helvetia-Chor singt «vorzüglich»

Rorschach. Am Thurgauer Gesangfest in Sirnach wurde der Männerchor Helvetia Rorschach mit dem bestmöglichen Prädikat «vorzüglich» ausgezeichnet.

Drucken
Teilen

Rorschach. Am Thurgauer Gesangfest in Sirnach wurde der Männerchor Helvetia Rorschach mit dem bestmöglichen Prädikat «vorzüglich» ausgezeichnet.

Die Rorschacher Sänger sind nach Sirnach gereist, um beim Wettbewerbssingen im Rahmen des Thurgauer Gesangfests ihr Können zu zeigen. Aus terminlichen Gründen konnte leider nur ein Teil der «Helvetianer» teilnehmen. So traten dann zwölf Rorschacher Sänger an, um den Musikexperten drei völlig unterschiedliche Lieder vorzutragen. Das Prädikat «vorzüglich» wurde vor allem dank der Präzision und der musikalischen Interpretation des Negro Spiritual «My Lord, What a Mornin'» erreicht. Auch die beiden anderen Lieder, «S' Zündhölzli» von Mani Matter und «Rock my Soul», haben bei den Experten viel Anklang gefunden. Der Chorleiter Mario Ploner wurde besonders gelobt, weil er es verstand, den Chor souverän zu führen, obwohl er als Mitsänger mitten im Chor stand.

Wer Lust hat, kann morgen den Männerchor Helvetia im Rahmen von «Kultur pur» im Pavillon am See in Rorschach hören. (pd)

Aktuelle Nachrichten