Helen Alder übernimmt im Schulrat die Frühförderung

GOSSAU. Der Schulrat Gossau hat intern die Aufgaben und Fachbereiche für die Legislatur 2013– 2016 verteilt. Die neu in den Schulrat gewählte Helen Alder übernimmt von der zurückgetretenen Schulrätin Regula Wirth die Fachbereiche Fördernde Massnahmen sowie Frühförderung und Spielgruppen.

Drucken
Teilen

GOSSAU. Der Schulrat Gossau hat intern die Aufgaben und Fachbereiche für die Legislatur 2013– 2016 verteilt. Die neu in den Schulrat gewählte Helen Alder übernimmt von der zurückgetretenen Schulrätin Regula Wirth die Fachbereiche Fördernde Massnahmen sowie Frühförderung und Spielgruppen. Vizepräsident ist neu Alex Harder. Harder übernimmt zudem den Bereich Infrastruktur und Informatik, Andreas Zingg ist für Fragen in den Bereichen Gesundheit und Sport sowie Schulwegsicherheit und Schulbus zuständig. Die Arbeit des Schulrates Gossau wird sich in der bevorstehenden Amtsdauer gemäss Mitteilung weg von der operativen Tätigkeit hin auf die strategische Ebene verlagern. Auch soll sich der Schulrat verstärkt um die Aufsicht der Schule kümmern. Um dieses Ziel zu erreichen, habe der Schulrat zahlreiche Kompetenzen für operative Aufgaben den Schulleitern übertragen. Die Vorbereitung wichtiger Geschäfte des Schulrates erfolge aber wie bis anhin in der Personalkommission und der Finanzkommission. Zusätzlich wurde eine Rekurskommission gebildet. (sk/roh)

Aktuelle Nachrichten