Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Heimspieltag mit beiden Fanionteams

Handball Sechs Handballmannschaften treten am Samstag, 24. Februar ab 11.15 Uhr, in der Goldacher Wartegghalle zu einem Heimspieltag der laufenden Meisterschaft an.

Den Beginn machen die MU19 Junioren, die, in einer Spielgemeinschaft mit Arbon, unter dem Namen SG Bodensee GoRo-Arbon, die SG Züri Oberland zu Gast haben. Hier empfängt der Tabellendritte den Vierten. Im Anschluss, um 13 Uhr, treffen die FU18 Juniorinnen auf die SG Uzwil/Gossau. Hier werden die Mädels alles daran setzen, sich für die 32:26 Niederlage vom vergangenen Samstag in Uzwil zu revanchieren. Um 14:45 Uhr treten dann die Herren 2 gegen den TV Herisau 1 an. Aufgrund des schlechteren Torverhältnisses befinden sich die ­Herren 2 derzeit hinter den Herisauern auf dem zweiten Tabellenplatz.

Danach, um 16.30 Uhr, kommt das Fanionteam der Herren zu seinem Einsatz. Sie empfangen den HC Neftenbach 1 und auch in diesem Match treffen Tabellennachbarn aufeinander. Anschliessend, um 18.15 Uhr, spielen die Frauen 2 gegen den Leader, die BSG Vorderland. Um 20.15 Uhr empfängt, in der Abendsession, das Frauen-Fanionteam den LK Zug II.

Das GoRo-Beizli hat während des gesamten Spielbetriebes geöffnet.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.