Heilbad sucht Hotelinvestor

GRUB AR. Seit Jahren verfolgt die Mineral- und Heilbad Unterrechstein AG die Vision eines Gesundheitsparks Appenzellerland. Darum wurde bereits in die bestehende Bäderanlage investiert, zudem sind Residenzwohnungen entstanden.

Drucken
Teilen

GRUB AR. Seit Jahren verfolgt die Mineral- und Heilbad Unterrechstein AG die Vision eines Gesundheitsparks Appenzellerland. Darum wurde bereits in die bestehende Bäderanlage investiert, zudem sind Residenzwohnungen entstanden. In der Schwebe hängt hingegen das geplante Medical Wellness Hotel für etwa 50 Millionen Franken. «Leider konnten wir noch keinen Investor finden», sagte Heinrich Eggenberger, Verwaltungsratspräsident der Heilbad AG, kürzlich an der Generalversammlung. Zurzeit würden aber Gespräche mit potenziellen Investoren geführt. Bis Ende Jahr sollte mehr Klarheit herrschen. (cal)

Aktuelle Nachrichten