Hecht spielen im «Treppenhaus»

RORSCHACH. Zwei Konzerte finden dieses Wochenende im «Treppenhaus» in Rorschach statt. Heute Freitag spielen Insert Coin aus Deutschland und die Schweizer Band Chelsea Deadbeat Combo. Rauhe Gitarrenklänge sind dann angesagt.

Drucken
Teilen

RORSCHACH. Zwei Konzerte finden dieses Wochenende im «Treppenhaus» in Rorschach statt. Heute Freitag spielen Insert Coin aus Deutschland und die Schweizer Band Chelsea Deadbeat Combo. Rauhe Gitarrenklänge sind dann angesagt. Die Festivalbands spielen laut Mitteilung einen Mix aus Punkrock, Hardcore und Rock. Das Konzert beginnt um 21.30 Uhr.

Morgen Samstag erwartet die «Treppenhaus»-Gäste ein Höhepunkt: Hecht sind zurück. Mit ihrem ersten Album «Wer zerscht s'Meer gsehd» lieferte die Fünferformation 2012 das perfekte Sommeralbum und erhielt ein Jahr später einen begehrten Swiss Music Award. «Mit ihrer positiven Energie und mitreissenden Spielfreude versprühen Hecht bunte Funken», schreiben die Veranstalter. In ihren Mundart-Songs verpacken sie Geschichten und Beobachtungen aus dem Alltag, mit der Möglichkeit, sich in den Geschichten wiederzufinden. Ende August erschien das zweite Studioalbum der Band aus Luzern und Zürich. Im Herbst folgt nun eine Hand voll ausgewählter Liveauftritte und die Gelegenheit, die neuen Songs erstmals live zu hören. Das Konzert in Rorschach beginnt um 21.30 Uhr, es gibt noch Tickets. (pd/lim)