Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Haus mit Geschichte

Die Schifflistickerei von Eduard Ackermann-Loepfe wurde 1909 erbaut. Die Stickereiproduktion war damals der grösste Exportzweig der Schweizer Wirtschaft. Nach dem Niedergang der Stickereibranche diente die Liegenschaft als Schokoladenfabrik, Strumpf- und Windelfirma. Von Anfang der 1980er-Jahre bis Ende Oktober 2012 war sie Sitz der Hag Modelleisenbahnen AG mit Geschäftsführer Werner Gahler. Heute ist das Haus im Inventar für schützenswerte Industriebauten des Kantons eingetragen. (cor)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.