Hauptgebäude aus dem Jahr 1904

Drucken
Teilen

Baugeschichte Die Altersresidenz Singenberg gehört mit der Geriatrischen Klinik und dem Alterswohnsitz Bürgerspital (72 Betten Pflegeheim, 57 Wohneinheiten Altersheim) zum Kompetenzzentrum Gesundheit und Alter der Ortsbürgergemeinde St. Gallen. Die Baugeschichte geht zurück ins Jahr 1838, als die damalige Ortsbürgergemeinde beschloss, das alte Bürgerspital in der Altstadt durch einen Neubau an der Rorschacher Strasse zu ersetzen. Seine Eröffnung fand im Jahr 1845 statt. 1904 folgte dann das Gebäude Singenberg westlich des Bürgerspitals, 1980 die Geriatrische Klinik östlich des bestehenden Bürgerspitals.

Die Geriatrische Klinik wird bis 2020 saniert und erweitert. Der Klinikbetrieb wird in einem neu erstellten Gebäude im Bürgerspitalpark sichergestellt. Die Sanierungsarbeiten am Gebäude beginnen nächste Woche. (ren)

Aktuelle Nachrichten