Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Harter Brocken für Waldkirch

Unihockey In der drittletzten Runde der Qualifikation muss Waldkirch-St. Gallen morgen um 17.30 Uhr in der Turnhalle Lust in Maienfeld beim fünftplatzierten Malans antreten. Nach zwei Niederlagen sind die St. Galler aus den Playoff-Rängen gefallen. Möglich ist aber immer noch alles, da das Team punktgleich mit dem achtplatzierten Uster ist. Nun folgt mit dem UHC Alligator Malans jedoch ein grosser Brocken. Dass die Malanser ein sehr starker Widersacher sind, musste Waldkirch-St. Gallen im Heimspiel erfahren, dass sie 4:10 verloren. Zuletzt mussten sich die Bündner in Uster knapp mit 5:6 besiegt geben. (msc)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.