Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Handballfrauen unterliegen Stans

Goldach Die NLB-Frauen des HC Goldach-Rorschach mussten sich im dritten Spiel gegen den BSV Stans das erste Mal geschlagen geben. Zum Auftakt der Abstiegsrunde verloren sie in der Wartegghalle, mit 21:27. Das Spiel begann ausgeglichen und die, auf diesen Gegner, neu ausgerichtete Deckung zeigte Wirkung. Die Kehrseite der Medaille war allerdings, dass im Angriff wenig zusammenpasste. So konnten die Gäste einen komfortablen Vorsprung herausarbeiten und beim Stand von 8:13 wurden die Seiten gewechselt. Der Plan nach der Pause war klar. Mehr Qualität ins Spiel bringen und in punkto Kampf noch eine Schippe drauflegen. Über einige Gegenstösse konnten tatsächlich mehr Tore erzielt werden, jedoch war die Deckung nicht mehr gleich effektiv. Nach 38 gespielten Minuten war der Rückstand bereits auf neun Tore angewachsen. Nun folgte die beste Phase der GoRo Frauen. Mit engagierten Zweikämpfen und erfolgreich abgeschlossenen Gegenstössen gelang es den Hausherrinnen, den Rückstand bis auf vier Tore zu verkürzen. Zu mehr reichte es aber nicht mehr. (nbe)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.