Handballer laden zum Bobby-Car-Rennen

RORSCHACH. Zum Abschluss der Saison 2013/2014 lädt der HC Goldach-Rorschach am 3. Mai ab 9 Uhr zur GoRo Race Challenge. Hinter dem Namen versteckt sich ein Bobby-Car-Rennen – ein Wettkampf auf Spielzeugautos für Kleinkinder.

Drucken
Teilen
Spektakel ist garantiert, wenn die Teilnehmer mit den Spielzeugautos die Waisenhausstrasse rocken. (Bild: pd)

Spektakel ist garantiert, wenn die Teilnehmer mit den Spielzeugautos die Waisenhausstrasse rocken. (Bild: pd)

RORSCHACH. Zum Abschluss der Saison 2013/2014 lädt der HC Goldach-Rorschach am 3. Mai ab 9 Uhr zur GoRo Race Challenge. Hinter dem Namen versteckt sich ein Bobby-Car-Rennen – ein Wettkampf auf Spielzeugautos für Kleinkinder. Die Waisenhausstrasse dient als Piste und das Schulhausgelände der Sekundarschule Rorschach als Festplatz für das im Anschluss an das Rennen stattfindende Fest.

Jung und Alt können starten

Starten dürfen Teilnehmer jeden Alters, die sich den Spass nicht entgehen lassen wollen. Wer sich am schnellsten durch die Hindernisse manövriert, hat die Aussicht, attraktive Preise zu gewinnen. In drei Rennkategorien für Kinder, Jugendliche und Erwachsene werden die schnellsten Bobby-Car-Piloten am Bodensee ermittelt. Zudem können jene, die ihre Kreativität unter Beweis stellen möchten, in der Fun-Kategorie ihrer Phantasie beim Modifizieren von Rennauto und Fahrerausrüstung freien Lauf lassen.

Auf dem Gelände der Sekundarschule wird tagsüber eine Festwirtschaft mit Grill betrieben, an der sich Teilnehmer sowie Gäste verpflegen und für die Rennläufe stärken können.

Party mit DJ

Die GoRo Race Challenge ist für den HC spassiger Saisonabschluss und Sponsorenanlass zugleich. Nach dem Abschluss des Rennens findet eine Bravo-Hits-Party mit DJ und Barbetrieb im Festzelt statt. Genaue Informationen zum Anlass und Anmeldeformulare sind im Internet unter www.racechallenge.ch zu finden. (pd/cot)

Aktuelle Nachrichten