Handballclub startet mit neuen Bällen in die Saison

GOLDACH. Mit dem «Start-up Day 2016» des Handballclubs Goldach-Rorschach startete der Verein vor kurzem offiziell in die neue Handballsaison. Zuerst wurden die Juniorenteams und danach die Aktivmannschaften wieder auf den aktuellsten Stand gebracht, heisst es in einer Mitteilung des Vereins.

Merken
Drucken
Teilen
Die symbolische Ballübergabe: Ursula Kehl, Rolf Heinzmann, Christoph Baumgartner und Kurt Hädener (v.l.). (Bild: zVg)

Die symbolische Ballübergabe: Ursula Kehl, Rolf Heinzmann, Christoph Baumgartner und Kurt Hädener (v.l.). (Bild: zVg)

GOLDACH. Mit dem «Start-up Day 2016» des Handballclubs Goldach-Rorschach startete der Verein vor kurzem offiziell in die neue Handballsaison. Zuerst wurden die Juniorenteams und danach die Aktivmannschaften wieder auf den aktuellsten Stand gebracht, heisst es in einer Mitteilung des Vereins. Trikots erneuern, Trikots austauschen, den Medizinkoffer aufrüsten, Halleninfos beschaffen, sich mit Merchandising-Artikeln eindecken sowie ein Fotoshooting standen an verschiedenen Posten auf dem Programm dieses Tages.

Die Ortsgemeinde Goldach sponserte 150 Handbälle für die Juniorenabteilung des Handballclubs. Der Ortsgemeindepräsident Rolf Heinzmann übergab diese symbolisch an den Präsidenten Christoph Baumgartner. Sowohl die jungen Handballerinnen und Handballer als auch die weiteren anwesenden Ortsgemeinde-Mitglieder Ursula Kehl und Kurt Hädener hatten an diesem besonderen Anlass sichtlich Spass. (pd/lim)