Handball in der Wartegghalle

GOLDACH. Morgen Samstag absolvieren zwei Junioren- und vier Aktivmannschaften, darunter auch die beiden Fanionteams des Handballclubs Goldach-Rorschach, Handball-Meiterschaftsspiele. Um 12.45 Uhr trifft die MU15 auf den TV Teufen. Danach spielen um 14.15 Uhr die FU19 Girls gegen den HC Bruggen.

Drucken
Teilen

GOLDACH. Morgen Samstag absolvieren zwei Junioren- und vier Aktivmannschaften, darunter auch die beiden Fanionteams des Handballclubs Goldach-Rorschach, Handball-Meiterschaftsspiele. Um 12.45 Uhr trifft die MU15 auf den TV Teufen. Danach spielen um 14.15 Uhr die FU19 Girls gegen den HC Bruggen. Auch das Herren 3 (4. Liga) möchte um 15.45 Uhr gegen den HC Buchs-Vaduz Punkte sammeln. Dann wird's um 17.15 Uhr für das Damen 1 (2. Liga) ernst. Das Team von Roger Bertschinger spielt gegen Yellow Winterthur 3. Um 18.45 Uhr erwartet das Herren 1 (2. Liga) ihren Gegner den KTV Wil. Die Jungs um Domi Klement und Pat Bauer möchten ihre Leaderposition verteidigen. Den Abschluss macht das interne 3.-Liga-Frauen-Derby um 20.15 Uhr. Die Frauen 2 treffen auf die Frauen 3.

Am Sonntag von 8.40 Uhr bis 18 Uhr spielen in der Wartegghalle die U9/U11-Junioren ein Turnier und möchten dabei ihr handballerisches Können zeigen. Das HC-Beizli ist an beiden Tagen geöffnet. (nst)

Aktuelle Nachrichten