Handball in der Semi-Sporthalle

RORSCHACH. Morgen Samstag findet in der Seminarsporthalle Rorschach eine weitere Heimspielrunde des HC Goldach-Rorschach statt. Zum ersten Mal läuft das Fanionteam Herren 1 zu Hause auf und möchte an die bisherigen erfolgreichen Spiele anknüpfen. Um 14.

Merken
Drucken
Teilen

RORSCHACH. Morgen Samstag findet in der Seminarsporthalle Rorschach eine weitere Heimspielrunde des HC Goldach-Rorschach statt. Zum ersten Mal läuft das Fanionteam Herren 1 zu Hause auf und möchte an die bisherigen erfolgreichen Spiele anknüpfen. Um 14.15 Uhr spielt das Damen 3 gegen den HC Amriswil. Danach um 15.45 Uhr trifft das Damen 2 auf den HC Flawil. Im Anschluss möchte das Herren 1 (2. Liga) gegen ihren Gegner aus Winterthur, die Seen Tigers, punkten. Gegen Forti Gossau und Rover Wittenbach konnten in zwei knappen Partien zwei Siege nach Hause gebracht werden. Den Abschluss des heutigen Spieltages macht das Damen 1 (2. Liga), sie treffen auf den KTV Wil. Nach drei Siegen möchten die Damen von Roger Bertschinger gegen den momentan Tabellenzweiten ihren Punktesaldo vergrössern. Das HC-Beizli ist den ganzen Spieltag geöffnet. (nst)