Häggenschwiler Katholiken wählen ihre Amtsträger

HÄGGENSCHWIL. Am 13. September finden im katholischen Konfessionsteil des Kantons St. Gallen Gesamterneuerungswahlen statt.

Drucken

HÄGGENSCHWIL. Am 13. September finden im katholischen Konfessionsteil des Kantons St. Gallen Gesamterneuerungswahlen statt. So auch in Häggenschwil, wo es gilt, für die Amtsdauer 2016 bis 2019 den Präsidenten sowie vier Mitglieder des Kirchenverwaltungsrates und fünf Mitglieder der Geschäftsprüfungskommission zu wählen.

Zudem findet die Wahl eines Vertreters im katholischen Gremium statt. Häggenschwil und Muolen bilden einen Wahlkreis, dem ein Vertreter zusteht.

Kandidaten sind gefragt. Bis am Freitag, 12. Juni, können gemäss einer Mitteilung im Häggenschwiler Gemeindeblatt Wahlvorschläge eingereicht werden. Mindestens 15 stimmberechtigte Häggenschwiler Katholiken müssen die Kandidatur bestätigen. Die Wahlvorschläge sind beim Präsidenten des Kirchenverwaltungsrats einzureichen. (pd/ses)