Hackbrett im Doppelpack

Morgen Samstag findet um 18.30 Uhr im Pfalzkeller ein Hackbrett-Doppelkonzert statt. Zuerst tritt das Duo Jutta Claar und Irmengard Schützing-Röll mit Werken aus Renaissance, Barock und Klassik auf.

Drucken
Teilen

Morgen Samstag findet um 18.30 Uhr im Pfalzkeller ein Hackbrett-Doppelkonzert statt. Zuerst tritt das Duo Jutta Claar und Irmengard Schützing-Röll mit Werken aus Renaissance, Barock und Klassik auf. Danach spielt das Hackbrett-Jugendorchester der Schweiz laut Mitteilung Musik «von fetzig und besinnlich und zurück». Auch Stücke aus der Appenzeller Volksmusik fehlen nicht im Repertoire. (pd)