Gwerbler sprechen sich für neues Hafengebäude aus

RORSCHACH. Nur ein sympathischer Empfang am Rorschacher Hafen könne die Gäste zum Verweilen einladen. Dies schreibt der Vorstand des Gewerbevereins Rorschach in einer Mitteilung. Er spricht sich damit für ein neues Hafengebäude aus.

Merken
Drucken
Teilen

RORSCHACH. Nur ein sympathischer Empfang am Rorschacher Hafen könne die Gäste zum Verweilen einladen. Dies schreibt der Vorstand des Gewerbevereins Rorschach in einer Mitteilung. Er spricht sich damit für ein neues Hafengebäude aus.

Für die Gewerbetreibenden sei klar, dass nur mit einem Neubau auch flanierende Gäste das reichhaltige Rorschacher Einkaufsangebot nutzen würden. «Das Hafengebäude ist eine Investition in die Zukunft», heisst es in der Mitteilung. Und was ist mit dem Platz, der laut Gegner wegen des neuen Gebäudes verloren ginge? Der Gewerbeverein antwortet, dass mit dem angrenzenden offenen Kabisplatz weiterhin ein Platz für Veranstaltungen zur Verfügung stehe. Auch der vorliegende Kredit über 1,34 Millionen Franken ist für den Vorstand «vertretbar».

Was das Kornhaus angehe, müsse dessen Weiterentwicklung laut Gewerbeverein separat beurteilt werden. Nicht passieren dürfe ein gegenseitiges Ausspielen der anstehenden Hafenprojekte, heisst in der Mitteilung weiter. (pd/jmw)