Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Guter Start für St. Gallen Bears

American Football Zum Saisonauftakt bezwang der American Football Club St. Gallen Bears in der NLC Lugano mit 23:12. Vor allem die erste Halbzeit zeigte, dass man diese Saison mit den Bears rechnen darf, wenn es um die Qualifikation für das Playoff geht. Bereits nach wenigen Minuten kam es zum ersten Touchdown der Saison. Die spezielle Ehre kam Quarterback Joel Räbsamen mit einem Lauf über die Seite zu. Die Bears-Defense machte auch gleich zu Beginn klar, dass die vergangene Saison mit den guten Leistungen überhaupt kein Zufall war und gestand den Rebels so gut wie keinen Raumgewinn zu. «Das ist bis anhin eine fast perfekte Leistung», war das Fazit der Coaches nach der 13:0-Pausenführung. Jedoch wurden sie nicht müde zu betonen, dass dieses Spiel noch lange nicht fertig sei. Scheinbar ist dies bei den Spielern nicht angekommen, da die Bears das Zepter aus der Hand gaben. Nach ein paar ernsten Worten der Coaches konnten die St. Galler ihren Vorsprung nochmals ausbauen. Die Tessiner kamen noch mit 23:12 heran, aber die St. Galler Offense beendete das Spiel souverän. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.