Grünzone soll ersetzt werden

Am Dienstag hat das Stadtparlament der Umzonung einer Grünzone für den Bau betreuter Alterswohnungen an der Demutstrasse im Riethüsli zugestimmt (Tagblatt vom 13. Februar). Thomas Schwager von den Grünen verlangt nun in einer Motion eine Kompensation für die verlorene Grünzone.

Drucken
Teilen

Am Dienstag hat das Stadtparlament der Umzonung einer Grünzone für den Bau betreuter Alterswohnungen an der Demutstrasse im Riethüsli zugestimmt (Tagblatt vom 13. Februar). Thomas Schwager von den Grünen verlangt nun in einer Motion eine Kompensation für die verlorene Grünzone. Er fordert den Stadtrat auf, dafür die Umzonung des Gebiets «Im Grund» zu prüfen. Dieses liege keine 300 Meter vom geplanten Standort für die Alterswohnungen entfernt und bestehe aus einer Rietwiese und naturnahem Wald. Für Schwager drängt sich die Umzonung deshalb geradezu auf, wie er in der Motion schreibt. (hae)