Grünliberale sagen zweimal Ja

Drucken
Teilen

SömmerliwieseDie Grünliberalen der Stadt St. Gallen haben die doppelte Ja-Parole zur Sömmerliwiese gefasst. Sowohl die Zonenplan-Initiative als auch der Gegenvorschlag von Stadtrat und Parlament sehen eine Umzonung der Wiese in die Grünzone vor. Diese Zonenzuteilung ergebe wesentlich mehr Sinn als jene in der Zone für öffentliche Bauten und Anlagen, heisst es in einer Mitteilung. Beide Varianten würden deshalb einen Fortschritt gegenüber der gegenwärtigen Situation bedeuten.

In der Stichfrage geben die Grünliberalen dem Gegenvorschlag den Vorzug. Er ordne den Grossteil der Sömmerliwiese ebenfalls der Grünzone zu, wobei in einem Teilbereich eine sinnvolle Bebauung offen bleiben könne. Mit einem doppelten Ja sei jedoch der Volkswille für Verwaltung und Politik so klar, dass dies kaum mehr weiter verfolgt würde, wenn auch bessere Lösungen möglich sind. (pd/ghi)