Grün, rot, orange – am Kürbismarkt wird's bunt

GOSSAU. An diesem Wochenende findet der traditionelle Kürbismarkt auf dem Hof der Familie Rohner in Gossau statt. Auch dieses Jahr gibt es wieder eine grosse Auswahl an Kürbissen. Mit drei Kürbissorten hat Familie Rohner ihren Markt vor über 15 Jahren begonnen.

Drucken
Teilen
27.09.12; Niederwil: Auf dem Hof von Bruno Rohner wird für den grossen Kürbisverkauf aufgebaut. Bruno Rohner hilft beim Einrichten. (TAGBLATT/Luca Linder) (Bild: Luca Linder)

27.09.12; Niederwil: Auf dem Hof von Bruno Rohner wird für den grossen Kürbisverkauf aufgebaut. Bruno Rohner hilft beim Einrichten. (TAGBLATT/Luca Linder) (Bild: Luca Linder)

GOSSAU. An diesem Wochenende findet der traditionelle Kürbismarkt auf dem Hof der Familie Rohner in Gossau statt. Auch dieses Jahr gibt es wieder eine grosse Auswahl an Kürbissen. Mit drei Kürbissorten hat Familie Rohner ihren Markt vor über 15 Jahren begonnen. Heute sind sie mit über 150 Sorten der grösste und vielfältigste Kürbismarkt der Ostschweiz. Von grünen, roten, orangen bis zu grauen Kürbissen gibt es allerlei Farben und Sorten. Ob Speisekürbisse für eine Suppe oder Zierkürbisse als Dekoration, ab einem Franken sind die Kürbisse erhältlich. Nicht nur Kürbisse werden am Samstag, 29., und Sonntag, 30. September, verkauft, auch ein Bauernmarkt bietet verschiedene frische Artikel vom Hof an. Die angrenzende Festwirtschaft mit Spezialitäten wie Kürbissuppe, Kürbiskaffee und Kürbiskuchen lädt zum Verweilen ein. Der Kürbismarkt ist am Samstag und Sonntag ab 10 Uhr geöffnet und befindet sich in Bächigen an der Strecke Gossau–Niederbüren. Parkplätze sind direkt neben dem Hof genügend vorhanden. Die Ausstellung des Kürbishofs kann vom 3. bis 20. Oktober auch in der Shopping Arena in St. Gallen besucht werden. Am 31. Oktober findet zum Saisonabschluss bei Rohners das Kürbisschnitzen statt. (cg)