Grosses Interesse für Elektroautos

Drucken
Teilen

Staad Die Ausstellung zur Elektromobilität und Fotovoltaik vom 16. September beim Werkhof Staad konnte viele Besucherinnen und Besucher verzeichnen, zur Freude der Organisatoren der Thaler Kommission Energie und Umwelt, wie sie in einer Mit­teilung schreibt. Die Besucher konnten sich über die aktuelle Modellpalette bei Elektrofahrzeugen und die Neuigkeiten beim Bau von Fotovoltaikanlagen informieren lassen.

Elektromobilität und Fotovoltaik sind zwei wichtige Eckpfeiler der Energiestrategie 2050 des Bundes. Elektrofahrzeuge geben die vielversprechende Aussicht, Erdöl durch erneuerbare einheimische Treibstoffe zu ersetzen. Diese Ausgangslage war Grundlage des öffentlichen Informationstages. Ausgestellt wurden ein Dutzend Elektrofahrzeuge, Ladestationen, Solarmodule, stationäre Batteriespeicher sowie die dazugehörenden Steuerungen. Das Publikum konnte sich dabei ebenfalls über die vielfältigen Fragen der Solarstromerzeugung durch das anwesende örtliche Gewerbe informieren lassen.

Neben unverbindlichen Probefahrten konnten die Besucher – als seltene Gelegenheit für Kaufinteressierte – diverse Modelle vor Ort direkt miteinander vergleichen. Die Kommission Energie und Umwelt der Gemeinde Thal wird weiterhin mit solchen Veranstaltungen die Bevölke­rung zu diesen Themen informieren. (F. B.)