Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Grosser Einsatz bleibt unbelohnt

Unihockey Die NLA-Frauen von Waldkirch-St. Gallen mussten zu Hause gegen Berner Oberland eine 4:5-Niederlage hinnehmen.

Die Gastgeberinnen gingen in der 13. Minute durch Nina Metzger in Führung. Die Bernerinnen glichen aber noch vor der Pause aus. Das zweite Drittel startete für das Heimteam furios, Livia Resegatti erzielte das 2:1. Die Gäste wussten aber auch darauf eine Antwort und trafen in der gleichen Minute zum 2:2. Auch die Führung durch Natalie Schürpf hatte nicht lange Bestand, im Gegenteil: Mit Toren in der 25. und 27. Minute legte Berner Oberland gar erstmals vor. Kurz vor der Pause erhöhte Katja Würsten auf 5:3 für die Gäste. Im Schlussdrittel erarbeitete sich Waldkirch-St. Gallen einige Chancen. Das zweite Tor von Metzger führte zum 4:5, mehr lag für die St. Gallerinnen aber auch mit einer sechsten Feldspielerin nicht mehr drin. (cc/nb)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.