Grosse Reise zum 25-Jahr-Jubiläum

GOSSAU. Am Internationalen Gospelkirchentag im deutschen Kassel nahm laut Mitteilung als einziger Chor aus der Schweiz auch der Gossauer Gospel Chor unter der Leitung von Urs Leuenberger teil.

Merken
Drucken
Teilen
Gospel mit Malcolm Green. (Bild: pd)

Gospel mit Malcolm Green. (Bild: pd)

GOSSAU. Am Internationalen Gospelkirchentag im deutschen Kassel nahm laut Mitteilung als einziger Chor aus der Schweiz auch der Gossauer Gospel Chor unter der Leitung von Urs Leuenberger teil. Unter anderem sangen die Gossauer in der Friedenskirche im Rahmen der ökumenischen Gospelnacht und in der Kasseler Innenstadt. Mit dem St. Galler Gospel- und Jazzmusiker Malcolm Green als Gastsänger habe man dem Publikum «ganz schön eingeheizt», heisst es in der Mitteilung. «Tief berührt» waren die Gäste aus der Schweiz auch von der Welturaufführung des Chormusicals «Amazing Grace» mit 6000 Besuchern und einem 300köpfigen Chor und Orchester in der ausverkauften Kasseler Rothenbach-Halle. Zudem standen verschiedene Workshops auf dem Programm. Diese Reise gehörte zum Jubiläumsprogramm des Gossauer Chores, der dieses Jahr sein 25jähriges Bestehen feiert. Das Jubiläumswochenende findet am 8. und 9. November im Fürstenlandsaal Gossau statt. (pd/cor)