Grosse helfen den Kleinen

Drucken
Teilen

Wintersport Das Aussterben der städtischen Skilifte hätte nicht nur einschneidende Konsequenzen für die Quartierbewohner und die Liftbetreiber. Auch die grossen Skigebiete in der Schweiz profitieren von den kleinen Skiliften in den Dörfern und Städten. «Die kleinen Skigebiete sind äusserst wichtig für die Schweiz, weil unsere Kinder und die Jugendlichen dort das Skifahren lernen, weil sie sehr nahe an den Agglomerationen liegen», sagte Ueli Stückelberger, Direktor Seilbahnen Schweiz, am Dienstag in der «Tagesschau» von SRF. Dies sei auch der Grund, weshalb grosse Skigebiete wie beispielsweise Arosa, Pizol oder Disentis kleinen Skiliften im Unterland finanziell unter die Arme greifen. (wel)