Grabfelderräumung im Januar

Ab dem 15. Januar 2016 werden verschiedene Grabfelder auf den vier öffentlichen Friedhöfen der Stadt St. Gallen abgeräumt.

Drucken
Teilen

Ab dem 15. Januar 2016 werden verschiedene Grabfelder auf den vier öffentlichen Friedhöfen der Stadt St. Gallen abgeräumt.

Bruggen: Erdbestattungsgräber – Feld D, Nummern 18 bis 51, bestattet vom 20. Januar 1995 bis 16. Januar 1996. Urnengräber – Feld C, Nummern 25 bis 48, beigesetzt vom 16. Januar 1995 bis 1. Dezember 1995. Urnennischen – Wand Q, Nummern 1, 2, 6, 8, 9, 11, 12, 14, 15, 16, 19, und Wand A, Nummern 1, 3, 6, 12, 14, 19, beigesetzt vom 5. Januar 1995 bis 21. Dezember 1995. Feldli: Erdbestattungsgräber – Feld CB1, Nummern 135 bis 168, bestattet vom 3. November 1994 bis 26. Oktober 1995. Urnengräber – Feld H, Nummern 1 bis 57, beigesetzt vom 2. Dezember 1994 bis 22. Januar 1996. St. Georgen: Erdbestattungsgräber; Feld C, Nummern 14 bis 26, bestattet vom 27. Februar 1995 bis 15. November 1995. Urnengräber – Feld Ju, Nummern 36 bis 38 und 2 bis 4, beigesetzt vom 27. Januar 1995 bis 12. Dezember 1995. Urnenwände – Wand C1, Nummern 9 bis 12 und Wand C2, Nummern 5 und 9, beigesetzt vom 22. Januar 1995 bis 22. Dezember 1995. Ostfriedhof: Erdbestattungsgräber – Feld Ca, Nummern 1 bis 76, bestattet vom 7. Oktober 1994 bis 17. August 1995, und Feld Da, Nummern 60 bis 108, bestattet vom 14. Juli 1995 bis 19. Dezember 1995. Urnengräber – Feld Z, Nummern 28 bis 81, beigesetzt vom 26. November 1994 bis 5. Januar 1996. Kindergräber – Feld Bb, Nummer 11, bestattet am 21. Juni 1995. Urnenwände – Wand D2 bis D3, beigesetzt vom 30. Dezember 1994 bis 17. November 1995.