Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Gottesdienst zum Thema Flüchtling

RORSCHACH. «Farbe bekennen» heisst die aktuelle Kampagne des Hilfswerks der Evangelischen Kirchen Schweiz (Heks). Es geht darum, sich in der Flüchtlingsfrage für die Schwachen stark zu machen. Dasselbe Anliegen und Thema nimmt auch der Gottesdienst am Flüchtlingssonntag, 19.

RORSCHACH. «Farbe bekennen» heisst die aktuelle Kampagne des Hilfswerks der Evangelischen Kirchen Schweiz (Heks). Es geht darum, sich in der Flüchtlingsfrage für die Schwachen stark zu machen. Dasselbe Anliegen und Thema nimmt auch der Gottesdienst am Flüchtlingssonntag, 19. Juni, 10 Uhr, in der Evangelischen Kirche Rorschach auf. Pfarrer Jakob Bösch setzt die Kampagne des Heks in Zusammenhang mit der Bergpredigt Jesu. Auch Jesus fordert seine Hörer auf, Farbe zu bekennen und ein Licht für die Welt zu sein. Anschliessend an den Gottesdienst im Zeichen der Flüchtlinge findet der «ChileKafi» mit der Möglichkeit zum gemeinsamen Gespräch im evangelischen Kirchgemeindezentrum Rorschach statt. (E.M./sgo)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.