Gottesdienst mit Jan Hus

RORSCHACH. Der diesjährige Reformationssonntag bietet den Besuchern die Gelegenheit, dem böhmischen Reformator Jan Hus zu begegnen. Im Gottesdienst morgen Sonntag, 1.

Drucken
Teilen

RORSCHACH. Der diesjährige Reformationssonntag bietet den Besuchern die Gelegenheit, dem böhmischen Reformator Jan Hus zu begegnen. Im Gottesdienst morgen Sonntag, 1. November, um 10 Uhr in der evangelischen Kirche Rorschach tritt der Mann in einem Theater auf, der vor 600 Jahren beim Konzil von Konstanz auf dem Scheiterhaufen verbrannt wurde. Es geht darum, wer dieser Jan Hus war und was ihn zu seinen Tun bewegte. Warum musste er für seine Ideen sterben? Ein Gottesdienstteam unter Leitung von Esther Marchlewitz hat diese Feier in ungewöhnlicher Form vorbereitet. Ute Rendar an der Orgel und der Männerchor Helvetia unter der Leitung von Mario Ploner sorgen für die musikalische Gestaltung. Anschliessend sind die Gottesdienstbesucher zum ChileKafi eingeladen. (EM.)