Gossauer Betonsatire

Patrick Huber, Hofeggstrasse 20, 9200 Gossau
Drucken
Teilen

Graue Stadt im Fürstenland,

schon wieder eine Betonwand!

Wer hat dir diese nur verpasst?

‘ne Hexe, die Schönheit hasst?

Ein Bauherr, der ganz ungeniert

für Kohle alles betoniert?

Ein Stadtrat, dem Gene fehlen,

unser Stadtbild zu beseelen?

Happy-Park, ich hör nicht recht,

nennt sich der Betonriegel keck.

Ein Bunkerbau für 100 Jahre

an schönster Zentrumslage!

Stadtentwicklung hin und her,

wer das zulässt, tut sich schwer

mit städtischer Behaglichkeit

und der erhab‘nen Fähigkeit,

die Entwicklung so zu lenken,

dass Gossauer künftig denken:

«Wie hübsch die Stadt

im Fürstenland;

geplant mit Weitsicht

und Verstand!»

Patrick Huber, Hofeggstrasse 20, 9200 Gossau