Gossau mit mehr Steuereinnahmen

Die Rechnung 2015 der Stadt Gossau schliesst mit einem Überschuss von 5,3 Millionen Franken. Budgetiert war ein knapp ausgeglichenes Ergebnis. Hauptgrund für die Verbesserung waren die unerwartet hohen Steuereinnahmen.

Drucken
Teilen

Die Rechnung 2015 der Stadt Gossau schliesst mit einem Überschuss von 5,3 Millionen Franken. Budgetiert war ein knapp ausgeglichenes Ergebnis. Hauptgrund für die Verbesserung waren die unerwartet hohen Steuereinnahmen. Die Steuerabrechnung ergab ein Plus von 4 Millionen Franken, wie die Stadt mitteilt. Zum Überschuss trug auch bei, dass weniger Kinder Sonderschulen besuchten und dass beim baulichen Unterhalt gespart wurde. Mit dem Überschuss hat die Stadt Schulden abgebaut. Die Pro-Kopf-Verschuldung ging um 245 auf 1100 Franken zurück. Die Stadtwerke erzielten einen Überschuss von 3,5 Mio. Franken, mehr als doppelt so viel wie budgetiert. (sda)