Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

GOSSAU: Gossau hat zwei Stromtankstellen

Heute Dienstag sind in Gossau zwei öffentliche Elektrotankstellen in Betrieb genommen worden. Die Lademöglichkeiten für Elektrofahrzeuge am Marktplatz und am Lindenplatz sind ein Gemeinschaftswerk von Raiffeisen, swisscharge.ch AG und Stadtwerken Gossau.
Die Stadträtin Gaby Krapf-Gubser (links) und Roger Wichser von der Raiffeisenbank Gossau-Niederwil bei der Einweihung der Elektrotankstelle. (Bild: pd)

Die Stadträtin Gaby Krapf-Gubser (links) und Roger Wichser von der Raiffeisenbank Gossau-Niederwil bei der Einweihung der Elektrotankstelle. (Bild: pd)

GOSSAU. "Heute haben Roger Wichser, Vorsitzender der Bankleitung der Raiffeisenbank Gossau-Niederwil und Stadträtin Gaby Krapf-Gubser, Vorsteherin der Stadtwerke Gossau, zwei öffentliche Elektrotankstellen in Betrieb genommen", schreibt die Stadt Gossau in einer Medienmitteilung. Am Gossauer Marktplatz stehe nun eine Schnelllade-Station, an welcher Ladungen mit Gleichstrom und Wechselstrom möglich seien.

Mit einer halbstündigen Gleichstrom-Ladung kann ein Elektroauto rund 150 Kilometer weit fahren. Am Lindenplatz ist eine Wechselstrom-Tankstelle montiert; damit kann beispielsweise ein Tesla in drei Stunden für 200 Kilometer Reichweite „aufgetankt“ werden.

An beiden Elektrotankstellen können zeitgleich zwei Fahrzeuge geladen werden, schreibt die Stadt. Die beiden öffentlichen Tankstellen – eine dritte sei bei den Stadtwerken an der Bischofszellerstrasse geplant – sind ein Gemeinschaftswerk von Raiffeisen, swisscharge.ch AG und Stadtwerken Gossau. "Die gesamten Aufwendungen für die drei Tankstellen belaufen sich auf rund 90‘000 Franken. Getankt wird Naturstrom star aus 40 Prozent Sonnen- und 60 Prozent Wasserenergie. Dieser wird an den Tankstellen zum einem vergleichbaren Preis verkauft wie an die Gossauer Haushaltungen", heisst es weiter im Communiquée.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.