Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

GOSSAU: Giotto-Ausstellung im Café-Koller's

Vor 30 Jahren konnte erstmals ein Komet im Weltall auf seine Zusammensetzung untersucht werden. Im Café-Koller's in Gossau gibt es eine Ausstellung mit Bildern und Modellen über dieses Weltallprojekt.
Men J. Schmidt stellt Exponate der Raumsonde im Café-Koller's aus. (Bild: Cyril Janak)

Men J. Schmidt stellt Exponate der Raumsonde im Café-Koller's aus. (Bild: Cyril Janak)

GOSSAU. Genau 30 Jahre ist es her, seit die Raumsonde Giotto in die Nähe des Kometen Halley flog, um dessen Kern und Umgebung zu erforschen. Es war das erste Mal überhaupt, dass Forscher materielle Bestandteile von Kometen im Weltall untersuchen konnten. Mit einer Ariane-1-Rakete wurde die Sonde ins Weltall transportiert, um so nahe wie möglich an «Halley» zu kommen.

Der Gossauer Men J. Schmidt hat die Entwicklung von «Giotto» vor über 30 Jahren mitverfolgt. Auch den Raketenstart in Kourou, Französisch Guayana, konnte er vor Ort mitverfolgen. Schmidt hat in den vergangenen zehn Jahren Exponate beschafft und zusammengetragen. Diese werden bis am 24. März im Café-Koller's in Gossau ausgestellt sein. Zur Ausstellung zählt unter anderem ein 1:20-Modell der Rakete, ein 1:10-Modell der Raketenspitze, in der die Sonde transportiert wurde, und ein Ionenmassenspektrometer der Universität in Bern, mit welchem die Zusammensetzung der Kometenmaterie gemessen wurde. Zur Eröffnung der Ausstellung hat Schmidt einen Vortrag gehalten, in dem er das Projekt rund um die Raumsonde Giotto kurz erklärt hat. Zudem zeigte er einen Film, der die Annäherung an «Halley» zeigte.

Knapp 30 Gäste fanden sich im Café-Koller's ein. Viele arbeiteten mit Schmidt zusammen. «Es war wie an einer Klassenzusammenkunft», sagt er. (jnc)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.