GOSSAU: Die Natur in Aquarell

Rita Thoma hält Natureindrücke in ihren Bildern fest. Zur Malerei fand sie vor rund 20 Jahren – wegen ihrer Nichte.

Drucken
Die Hütte im Alpstein ist Rita Thomas Lieblingsmotiv. (Bild: Raphaela Roth)

Die Hütte im Alpstein ist Rita Thomas Lieblingsmotiv. (Bild: Raphaela Roth)

Es sind Landschaften wie der Alpstein, ein bunter Garten oder ein verschneiter Baum. Rita Thomas grösste Inspirationsquelle für ihre Aquarell-Bilder ist die Natur. Seit 20 Jahren ist die Malerei Rita Thomas grösstes Hobby. Sie beschäftigte sich zu Beginn mit der Bauernmalerei, was ihr auf Dauer aber nicht gefiel: «Acryl-Farben sind dick und dicht, sie lassen viel weniger Spielraum zu.»

Initialzündung für die Aquarell-Malerei war ein Gemälde ihrer Nichte. Begeistert von den fliessenden, leichten Aquarell-Farben, besuchte Rita Thoma mehrere Malkurse. Heute malt sie in ihrem Atelier oder in der Natur. «Wenn ich nicht gerade im Freien male, fotografiere ich Motive, die mir beim Wandern oder Reisen ins Auge stechen», sagt die 69-Jährige. Die Fotografien dienen dann als Inspiration für die Malereien. Mit ihren Bildern möchte Rita Thoma den eigenen Blickwinkel auf die Welt mit Pinsel auf Papier festhalten. So ist eine vielfältige Sammlung an Bildern zusammengekommen, die derzeit im Restaurant Traube Mult ausgestellt sind. Eines ihrer Lieblingsbilder zeigt eine Alphütte im Alpstein, die sie im Herbst vor zwei Jahren entdeckt hat. «Die orange Tür und die grünen ­Fensterläden haben mich fasziniert», sagt Rita Thoma. Wenn sie in ihrem Atelier malt, fühlt sie sich zurückversetzt an den Ort, wo sie das Motiv entdeckt hat. «Ich bin dann in einer anderen, kleinen Welt – manchmal höre ich nicht einmal meinen Mann, der nach mir ruft.» Obwohl die Bilder so verschieden sind, hat kaum eines einen Namen. «Der Betrachter muss selber sehen, was das Bild für ihn bedeutet», erklärt sie. Wer sich ein Bild von Rita Thomas Malereien machen möchte, kann dies bis Ende November im Restaurant Traube Mult in Gossau tun. (ror)

Aktuelle Nachrichten