GOSSAU: Das Werk 1 wird zum Handwerksmarkt

Heute findet die Ausstellung Art & Design erneut statt – trotz roter Zahlen im letzten Jahr.

Merken
Drucken
Teilen
Mario Campigottos «Motorsägenkunst» ist erneut dabei. (Bild: PD)

Mario Campigottos «Motorsägenkunst» ist erneut dabei. (Bild: PD)

Heute Samstag treffen im Werk 1 Motorsägenkünstler, Schmuckdesigner und Bildhauer aufeinander. In den Räumen des Werk 1 bieten Handwerker und Designer aller Art ihre Unikate zum Verkauf an. Die Ausstellung findet bereits zum zweiten Mal statt. Und das, obwohl die letztjährige Ausstellung ein Nullsummenspiel war. Denn die Aussteller bezahlen lediglich eine Standmiete. Die Raummiete und die übrigen Aufwände gehen zu Lasten der Organisatorin Isabelle Angehrn. Für die selbstständige Eventplanerin ist die Ausstellung aber vielmehr eine Herzensangelegenheit denn ein Geschäft. «Ich wähle die Aussteller nach meinem Gutdünken aus. Ich lege besonders Wert auf Originalität und Qualität», sagt sie. So erhalte auch nicht jeder einen Ausstellungsplatz. Die Künstler müssten sich zuerst beim Bewerbungsverfahren beweisen. «Bei Koffermärkten ist das anders. Das Auswahlverfahren ist dort nicht ganz so streng», sagt die 47-Jährige. Oftmals geht die Eventplanerin auch auf Handwerker zu, deren Produkte sie begeistern. Diese lädt sie dann zur Ausstellung ein: «Mit Art & Design möchte ich Künstlern eine Plattform für ihre Werke bieten.» So kommt es, dass auch Künstler aus dem Ausland dabei sind.

Die hochwertige Ware soll in einer entsprechenden Atmosphäre ausgestellt werden, «nicht etwa in einer Turnhalle». Mit dem Werk 1 habe sie die passende Lokalität gefunden. Auch örtlich sei der Standort ideal, denn Gossau habe «Bedarf an Künstlerischem». Auch wenn sich mit der Ausstellung kein Geld verdienen lässt, zählt für Isabelle Angehrn vor allem eines: «Es soll ein gelungener Anlass für die Aussteller, die Besucher und mich werden.» (ror)

Art & Design Gossau

Heute im Werk 1 an der Fabrikstrasse 7, von 10 Uhr bis 16 Uhr.