Gospels im Pfingstgottesdienst

RORSCHACH. Den Gottesdienst um 9.30 Uhr am Pfingstsonntag in der St. Kolumbanskirche umrahmt der Kolumbanschor mit Gospelgesängen. Sie entstanden aus Liedern der farbigen Amerikaner in den Südstaaten und sind auch ein Bestandteil unserer Kirchenmusik.

Merken
Drucken
Teilen

RORSCHACH. Den Gottesdienst um 9.30 Uhr am Pfingstsonntag in der St. Kolumbanskirche umrahmt der Kolumbanschor mit Gospelgesängen. Sie entstanden aus Liedern der farbigen Amerikaner in den Südstaaten und sind auch ein Bestandteil unserer Kirchenmusik. Sie bringen nicht nur die Liebe zu Gott voller Begeisterung zum Ausdruck, sondern zum Leben überhaupt und zu den Menschen aller Rassen und Hautfarben.

Diese Musik eignet sich bestens, um an Pfingsten Gottes Geist zu begrüssen und Raum für sein Wirken zu schaffen. Franz Pfab leitet den Chor, spielt auf dem Keyboard, und Myriam Haas singt Solopartien. (FH)