Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Goldacher Chöre begrüssen den Sommer

Sonnwende Der längste Tag des Jahres und damit der Sommeranfang nahen. Seit Jahren nehmen der Frauenchor und der Sängerbund Goldach die bevorstehende längste Nacht des Jahres zum Anlass, den Sommer zu besingen. So laden die beiden Chöre am Donnerstag, 15. Juni, ab 19 Uhr zur Sonnwend-Serenade in den Innenhof der Oberstufe Goldach.

Der Frauenchor tritt zum ersten Mal in Konzertlänge unter seiner neuen Dirigentin Silvia Seipp auf. Auf dem Programm stehen Lieder von Pop über Gospel bis hin zu Volksmusik in verschiedenen Sprachen. Der Sängerbund unter der Leitung von Wolfgang Matt gibt viel A-cappella-Musik, aber auch Klassik oder Schweizer Mundartrock von Polo Hofer zum Besten. Höhepunkt dürfte der gemeinsame Auftritt beider Chöre zum Schluss des Konzerts werden. Der Eintritt ist frei. Eine Festwirtschaft stillt Hunger und Durst. Bei schlechter Witterung findet der Anlass in der Aula statt. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.