Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

GOLDACH: Wenn aus Eiern Kunstwerke werden

Bruni Piller ist nicht zu beneiden. Während man sich hier langsam mit dem Osterfest auseinandersetzt und die ersten Osterbäumchen schmückt, befasst sie sich bereits mit Christbaumkugeln.
Res Lerch
Bruni Piller schafft Kunstwerke aus den unterschiedlichsten Eiern. (Bild: Res Lerch)

Bruni Piller schafft Kunstwerke aus den unterschiedlichsten Eiern. (Bild: Res Lerch)

GOLDACH. Das hat vor allem damit zu tun, dass die leidenschaftliche Goldacher Malerin ganz spezielle Ostereier und eben auch Christbaumkugeln herstellt. Und was dabei herauskommt, lässt die Betrachterinnen und Betrachter dieser Kunstwerke staunen.

*

An Ostern ist das traditionelle Eiertütschen schon fast Pflicht. Ganz und gar nicht zum Tütschen sind aber die Eier, die Bruni Piller bemalt. Als Unterlage stehen ihr Hühner-, Gänse-, Enten- und auch Strausseneier zur Verfügung. «Im Verlauf der Jahre haben sich viele Möglichkeiten ergeben, damit ich immer genügend ausgeblasene Eier zu Verfügung habe», sagt sie. Vor über 30 Jahren hat sie damit begonnen, das Malen zu perfektionieren. Ihre Art der Acrylmalerei hat sie in der weiten Region bekannt gemacht. Nebst Eiern und Christbaumkugeln malt sie auch Bilder und bemalt Spannschachteln.

*

«Pro Ei habe ich zwei, manchmal auch drei Nachmittage, bis es letztlich dem entspricht, was ich mir auch vorstelle», so Bruni Piller. Und dass da nicht alles auf Anhieb klappt, versteht sich fast von selbst. «Dann muss ich mit einem Zahnstocher und viel Wasser die Stelle putzen, die mir nicht passt, und dann wieder die Grundfarbe auftragen, bis ich weitermalen kann.» Ihr Handwerk hat sie in all den Jahren natürlich auch mit vielen Kursbesuchen immer weiter verfeinert. «Ich male immer daheim und somit in gewohnter Umgebung. Vielfach kommen Malerkolleginnen zu Besuch und nebst dem üblichen Kaffeetratsch malen wir auch immer miteinander.»

Ihre Kunstwerke auf den unterschiedlichsten Eiern sind in Rorschach in der Geschenksboutique CreativiaB9 beim Hafenbahnhof zu bestaunen und zu kaufen. Die kleinen Kunstwerke fallen durch die Perfektion der dimensionalen Darstellung auf. Eier haben es an sich, dass sie nicht gerade sind und so trotzdem etwas darauf darzustellen, das man dann als Bild wahrnimmt, ist schon hohe Malschule. Das ist dann auch bei den Christbaumkugeln so, die einfach auch nur rund sind. Und wer sieht, was Bruni Piller auf Eier zaubert, kann sich vorstellen, was für phantastische Sujets sie auf den Weihnachtsbaumschmuck pinselt – bis ins allerkleinste Detail.

*

Sie macht das eigentlich als Hobby. Aber nicht nur. «Ich habe auch schon ganz spezielle Aufträge von Personen erhalten – sei es für ein Geburtstagsfest oder sonst ein Jubiläum», freut sich die rüstige Rentnerin. Selbstverständlich wird auch Bruni Piller kommende Ostern Eier tütschen – aber nicht ihre eigenen Kunstwerke.

In dieser Rubrik werden Menschen aus der Region, die man aus dem Alltag kennt, näher vorgestellt.

Bild: Res Lerch

Bild: Res Lerch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.