GOLDACH: Verkehrsverein Goldach zeichnet Sportler aus

Fünf Sportlerinnen und Sportler durften sich über Ehrungen und Gratulationen vom Verein freuen.

Drucken
Teilen

Der Verkehrsverein Goldach führte am vergangenen Mittwoch seine jährliche Hauptversammlung und Präsidentenkonferenz im Café Mühlegut Goldach durch. Präsidentin Marianne Gnädinger führte in gewohnt zügigem Tempo durch die Traktanden der alljährlichen Hauptversammlung, schreibt der Verkehrsverein in einer Mitteilung.

Seit vielen Jahren übernimmt der Verkehrsverein als Verein die Initiierung, Organisation oder Koordination von verwaltungsnahen Aufgaben im Zusammenhang mit verschiedensten gesellschaftlichen und kulturellen Anlässen, die sich über das ganze Jahr erstrecken. Diverse Anlässe wie die Neuzuzüger-Begrüssung, der Seniorenausflug oder das Silvesterfrühstück am Silvestermorgen werden in Eigenregie oder mit dem Support von Vereinen durchgeführt. Daher waren wie auch jedes Jahr neben einzelnen Mitgliedern vor allem die Präsidenten der Vereine geladen und an der Hauptversammlung präsent.

Ehrungen aus Fussball, Gewichtheben und Kunstrad

Ein Höhepunkt der Vereinstätigkeit im vergangenen Jahr war mit die Initiierung der Ehrung erfolgreicher Goldacher Sportler, dies anlässlich nationaler oder internationaler Anlässe. So durften im vergangenen Jahr der FC-St. Gallen-Spieler Silvan Hefti, die Kunstradfahrerinnen Laura Tarneller und Nadine Bissegger, der Gewichtheber Sirin Dudler und die Berufs-WM-Teilnehmerin Sonja Monn die Gratulationen und Präsente durch die Präsidentin und durch den Gemeindepräsidenten Dominik Gemperli entgegennehmen. Die Hauptversammlung mit Apéro fand im gewohnten Rahmen statt, heisst es weiter. (pd/jor)