Goldach-Rorschach verliert beim Letzten

Merken
Drucken
Teilen

Handball Nicht wiederzuerkennen war die NLB-Equipe von Goldach-Rorschach im Spiel beim ATV/KV Basel im Vergleich zum vergangenen Wochenende. Nahezu auf allen Positionen erreichte das Team nicht die gewünschte Leistung und musste sich am Ende 20:24 bezwingen lassen. Die Frauen des Handballclubs Goldach-Rorschach werden im Kampf um den Ligaerhalt weiterhin gefordert sein. Bereits im Heimspiel vom kommenden Sonntag in der Semi-Halle werden sie alles dransetzen, wieder Normalform abzurufen. Gegner wird Spono Nottwil II sein. (pd)