Gold für Wittenbacher Veteranen-Schützen

WITTENBACH. Am kantonalen Veteranen-Meisterschaftsfinal im 300-Meter-Schiessen nahmen kürzlich in Goldach auch zwei Gruppen aus Wittenbach teil. Laut Mitteilung sei das Schiessen bereits in den zwei Vorrunden spannend verlaufen.

Drucken
Teilen

WITTENBACH. Am kantonalen Veteranen-Meisterschaftsfinal im 300-Meter-Schiessen nahmen kürzlich in Goldach auch zwei Gruppen aus Wittenbach teil. Laut Mitteilung sei das Schiessen bereits in den zwei Vorrunden spannend verlaufen. Die Wittenbacher Gruppe Erlenholz konnte sich schon da mit 748 Punkten an die Spitze setzen. Die zweite Wittenbacher Gruppe Ulrichsberg klassierte sich im zwölften Schlussrang. Im zehnschüssigen Final nahmen noch sechs Gruppen teil. Mit 372 Punkten entschieden die Wittenbacher Schützen den Final für sich. Nach der Silbermedaille 2011 gab es diesmal Gold für die Veteranen. In der Siegergruppe mit dabei waren Alfred Hauser, Oskar Kolb, Hans Steinmann und Paul Hüttenmoser. (pd/cor)