Gönner des FC Steinach bleiben ihrer Aufgabe treu

Drucken
Teilen

Fussball Die 18. Hauptversammlung der Gönnervereinigung FCS 2 000 des FC Steinach war geprägt von Osterhasen und Pralinen. Die Mitglieder trafen sich im Restaurant Lido in Horn und befassten sich mit der Osterhasenherstellung in der gegenüberliegenden Chocolaterie Kölbener.

Die Vereinspräsidentin Aline Egli konnte 22 Mitglieder und etliche Gäste zur HV begrüssen. Egli bestätigte, dass die Vereinigung über die Jahre ihrer Aufgabe treu geblieben ist und jährlich den Fussballmannschaften Unterstützungsbeiträge zukommen lässt. Insgesamt präsentierte sich die Jahresrechnung im erwarteten Rahmen. Auch waren keine Rücktritte aus dem Verein zu verzeichnen. (he)