Glättli, Köppel und die Durchsetzungs-Initiative

Übermorgen Freitag, 20 Uhr, kreuzen die Zürcher Nationalräte Balthasar Glättli (Grüne) und Roger Köppel (SVP) im Audimax der Universität St. Gallen die Klingen. Es braucht keine prophetischen Gaben, um voraussagen zu können, dass sie dies aller Voraussicht nach vor vollem Haus tun werden.

Drucken
Teilen

Übermorgen Freitag, 20 Uhr, kreuzen die Zürcher Nationalräte Balthasar Glättli (Grüne) und Roger Köppel (SVP) im Audimax der Universität St. Gallen die Klingen. Es braucht keine prophetischen Gaben, um voraussagen zu können, dass sie dies aller Voraussicht nach vor vollem Haus tun werden. Thema ist nämlich die heftig umstrittene Durchsetzungs-Initiative der SVP, über die die Schweizer Stimmberechtigten am 28. Februar entscheiden werden. Organisiert wird die Podiumsdiskussion von der kantonalen SVP. Sie wird gemäss gestriger Mitteilung am Anlass auch ihre Kandidaten für die St. Galler Kantonsregierung kurz vorstellen. Der Eintritt zum Abend ist gratis. (pd/vre)

Aktuelle Nachrichten