Gitarrenschüler erspielen sich Podestplatz

Drucken
Teilen
Tim Melliger, Nina Zulian, Marijn d’Hondt und Hannah Höss (von links)überzeugten am Schweizerischen Musikwettbewerb. (Bild: PD)

Tim Melliger, Nina Zulian, Marijn d’Hondt und Hannah Höss (von links)überzeugten am Schweizerischen Musikwettbewerb. (Bild: PD)

Wittenbach Gleich doppelt landeten die Gitarrenschülerinnen und -schüler der Musikschule Wittenbach an der Entrada des Schweizerischen Jugendmusikwettbewerbes auf dem ersten Rang. Marijn d’Hondt überzeugte die Jury in Winterthur in der Kategorie Sologitarre. Zusammen mit Hannah Höss, Tim Mellinger und Nina Zulian erspielte sich Marijn d’Hondt zudem den ersten Podestplatz in der Kategorie Ensemble Kammermusik. Die Musikschule Wittenbach gratuliert den jungen Musikerinnen und Musikern zu diesem Ergebnis und dankt auch Lehrperson Simone Veltman, wie es in einer Mitteilung heisst. Der Final des Wettbewerbs findet vom 18. bis 20. Mai statt. (pd/nh)