Gewinn dank Stadtlauf

Drucken
Teilen

Gossau Die diesjährige Hauptversammlung des Turnvereins Gossau (TVG) war geprägt von personellen Mutationen. Die Vizepräsidentin Conny Rusch übergab ihr Amt nach vierjähriger Tätigkeit an Karin Heierli, wie der Verein mitteilt. Zudem ist Stefanie Zweifel nach langjähriger Vorstandstätigkeit von ihrem Amt als Vereins- und Mitgliederverwalterin zurückgetreten. Diese Aufgabe wird künftig Claudia Broger übernehmen. Das Amt als Abteilungsleiterin gab Zweifel indes an Irene Bischof ab. Mit Pascal Brander konnte zudem ein neuer Materialverwalter gefunden werden. Eine besondere Ehrung erhielt Maria Huber für ihre 45-jährige Leitertätigkeit.

Im aktuellen Vereinsjahr stehen laut Mitteilung diverse Vereinsanlässe an. Neben dem «schnellsten Gossauer» und dem Weihnachtslauf wird sich der TVG im November wiederum an der Turnshow im Fürstenlandsaal präsentieren. Der «schnellste Gossauer» führt der Verein im vergangenen Jahr als Highlight an. Gleichzeitig stand nämlich der Empfang für Giulia Steingruber an. Mit dem Anlass konnte der TVG einen erfreulichen Gewinn erzielen. (pd/nh)