Gewerbeausstellung geplant

In Gossau soll 2017 eine Gewerbeausstellung stattfinden. Stefan Lenherr hat an der 141. Hauptversammlung des Gewerbevereins Gossau das OK vorgestellt.

Herbert Bosshart
Drucken
Teilen
Stadtrat und OK-Präsident Stefan Lenherr orientierte erstmals über die nächste Gossauer Gewerbeausstellung G17. (Bild: Herbert Bosshart)

Stadtrat und OK-Präsident Stefan Lenherr orientierte erstmals über die nächste Gossauer Gewerbeausstellung G17. (Bild: Herbert Bosshart)

GOSSAU. Die letzte Gossauer Gewerbeausstellung vom September 2009 ist noch in guter Erinnerung. Die Organisatoren zählten auf dem Ausstellungsgelände rund um die Markthalle über 40 000 Besucherinnen und Besucher. An der ordentlichen Hauptversammlung des Gossauer Gewerbevereins vom vergangenen Freitag gab Stadtrat Stefan Lenherr als alter und neuer OK-Präsident den offiziellen Startschuss zur nächsten Gewerbeausstellung.

Die G17 wird vom 6. bis 10. September 2017 «am gleichen Ort und im bewährten Rahmen» stattfinden. Lenherr präsentierte das Organisationskomitee, dem neben den «bewährten Kräften» Thomas Braunwalder, Sylvia Hutter, Markus Hutter, Konrad Mettler, Sandra Stalder, Reinhold Strodel und Monika Walpen neu Eveline Strodel, Werner Looser und Peter Eberle angehören. Das OK hat die Arbeit bereits aufgenommen und wird an der Herbstversammlung des Gewerbevereins am 11. November 2015 das Konzept der G17 vorstellen.

Die ordentliche Hauptversammlung des Gewerbevereins im Saal des Werks 1 verlief ohne besondere Vorkommnisse. Die 92 anwesenden der insgesamt 272 Mitglieder stimmten allen Anträgen des Vorstandes ohne Diskussion und einstimmig zu. Markus Hutter konnte an seiner ersten HV als Präsident die Wiederwahl von Vorstandsmitglied Thomas Braunwalder sowie der GPK-Mitglieder Philipp Mauchle und Max Eberle notieren. Für das laufende Vereinsjahr ist neben den traditionellen Anlässen auch die Wiederholung der erfolgreichen Berufserkundungstage geplant.

Aktuelle Nachrichten