Geschichten aus Südafrika

Ein klappriges Auto, eine Reise durch Südafrika und Namibi sowie zwei Frauen, die nichts gemeinsam haben, nicht einmal die Sehnsucht, die sie vorantreibt. Das ist die Ausgangslage der Erzählung «Durstland» von Monika Slamanig.

Drucken
Teilen

Ein klappriges Auto, eine Reise durch Südafrika und Namibi sowie zwei Frauen, die nichts gemeinsam haben, nicht einmal die Sehnsucht, die sie vorantreibt. Das ist die Ausgangslage der Erzählung «Durstland» von Monika Slamanig. Ihr Erstling ist im Frühling in der neuen Edition Literatur Ostschweiz erschienen. Morgen Samstag, 15.30 Uhr, liest die Autorin in den Räumen von Aida, der Schule für fremdsprachige Frauen an der Merkurstrasse 2. Musikalisch begleitet wird sie durch eine A-cappella-Frauengruppe. Im Anschluss an die Veranstaltung offeriert die Schule einen Apéro. (pd/vre)