Geschichten aus St. Georgen

Rundgang Morgen Mittwoch, 18 Uhr, findet ein Rundgang durch St. Georgen statt, bei welchem alte St. Geörglerinnen und St. Geörgler über vergangene Zeiten plaudern. Spontane Beiträge sind erwünscht, Treffpunkt ist der Mühleggweiher. Im Anschluss findet ab 19.30 Uhr ein Apéro in der B-Post statt.

Merken
Drucken
Teilen

Rundgang Morgen Mittwoch, 18 Uhr, findet ein Rundgang durch St. Georgen statt, bei welchem alte St. Geörglerinnen und St. Geörgler über vergangene Zeiten plaudern. Spontane Beiträge sind erwünscht, Treffpunkt ist der Mühleggweiher. Im Anschluss findet ab 19.30 Uhr ein Apéro in der B-Post statt.

Kleiderbörse in St. Georgen

Kinderkleider Morgen, 14 bis 17 Uhr, findet im evangelischen Kirchgemeindehaus St. Georgen eine Kinderkleiderbörse statt. Verkauft werden Kinderkleider und Kinderschuhe, Spielsachen und Wintersportartikel. Wer Artikel anbieten möchte, wird gebeten, sich unter 071 222 68 32 bei Nicole Graf anzumelden.

Kleiderbörse in Haggen

Herbstbörse Kinderkleider, Schuhe, Schlitten, Helme und Ski werden morgen Mittwoch, 14 bis 16.30 Uhr, an der Kinderartikelbörse im Treffpunkt Haggen verkauft. Bei schönem Wetter findet die Börse im Innenhof der Siedlung Boppartshof statt. Die Cafeteria ist geöffnet, ein Kuchenbuffet steht bereit.

Der Weg zum neuen Bau- und Planungsrecht

Juristenverein Nach dem ungenutzten Ablaufen der Referendumsfrist erhält der Kanton definitiv ein neues Planungs- und Baugesetz. Wie es aussehen wird, präsentiert morgen Mittwoch, 18.15 Uhr, Kurt Signer vom kantonalen Baudepartement beim St. Galler Juristenverein im grossen Saal des Kantonsgerichtes.

Rückenbeschwerden vorbeugen

Wirbelsäule Hans Pfister präsentiert morgen Mittwoch, 19 Uhr, im Restaurant Dufour die Methode nach Dieter Dorn, mit der man selber Rückenbeschwerden vorbeugen kann. Dabei werden verschobene Wirbel, die nebst Schmerzen auch mangelnde Funktionen der Organe verursachen können, sanft in die richtige Position gebracht.

Stille im Alltag – und wie man dazu kommt

Meditation Morgen Mittwoch, 19 bis 21 Uhr, erklärt Kontemplationslehrer Werner Frei im Kirchgemeindehaus Heiligkreuz an der Lettenstrasse 18, wie man Zeiten der Stille in den Alltag integrieren kann. Ausserdem erzählt er, wie Zen-Meditation zu mehr Lebendigkeit und tiefer Freude führt.