GEMEINSCHAFT: In der Region Weihnachten feiern

Weihnachten muss niemand alleine verbringen, denn das Angebot, in der Region Weihnachten ­gemeinsam zu feiern, ist gross. Sei es ein Gottesdienst oder ein gemütlicher Abend mit Znacht – eine Auswahl.

Franca Hess
Drucken
Teilen
Die Kirchen in der Region laden zu gemeinsamen Weihnachtsfeiern ein. (Bild: Franca Hess)

Die Kirchen in der Region laden zu gemeinsamen Weihnachtsfeiern ein. (Bild: Franca Hess)

Franca Hess

franca.hess@tagblatt.ch

Weihnachten steht vor der Tür. Das Fest des Beisammenseins sollte niemand alleine feiern müssen. Dafür bieten sich zahlreiche Angebote für ein gemeinsames Fest in der Region. Aber nicht nur wer gemeinsam statt einsam feiern möchte, soll angesprochen sein. Familiengottesdienste oder gemütliche gemeinsame Abendessen sollen jeden ansprechen.

Die Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Rorschach lädt am 24. Dezember um 17 Uhr ­ zum Familiengottesdienst mit anschliessender Weihnachtsfeier um 18 Uhr ins evangelische Kirchgemeindezentrum ein. Später, um 22.30 Uhr, findet in der Kirche eine Christnachtfeier mit Musik statt. Am Sonntag findet um 10 Uhr der Weihnachtsgottesdienst statt. Die Kolumbanskirche Rorschach lädt ein zu einer Familienweihnachtsfeier an Heiligabend von 16.30 bis 17.15 Uhr. Zur Familienweihnachtsfeier mit einem Krippenspiel von Kindern lädt die Katholische Kirche in Buechen-Staad am 24. Dezember um 16.30 Uhr ein. In der Bruder-Klaus-Kirche in Wienacht findet am 25. Dezember um 10 Uhr der Wienachtsgottesdienst in Form einer Eucharistiefeier statt. Die Geschwister Grab aus Thal begleiten die Feier musikalisch. Die Pfarrkirche Untereggen lädt am 24. Dezember um 22.30 Uhr zur Mitternachtsmesse mit dem Kirchenchor und dem Bläserensemble Dornbirn. Tags darauf um 10 Uhr findet der Familiengottesdienst mit einem Weihnachtsspiel der 3.-Klässler statt. Der katholische Kirchenchor Thal führt an Heiligabend um 21.30 Uhr in der Kirche Thal die bekannte «Pastoralmesse in G-Dur» von Karl Kempter auf. In Horn kann am 24. Dezember um 16.30 Uhr in der katholischen Kirche der ökumenische Kinderweihnachtsgottesdienst mit Krippenspiel besucht werden. Am späteren Abend um 22 Uhr folgt die Christnachtfeier mit besonderer musikalischer Gestaltung. Am nächsten Tag um 10 Uhr findet der Festgottesdienst mit Abendmahlsfeier statt. In der evangelischen Kirche Rheineck findet am 24. Dezember um 18 Uhr ein Familiengottesdienst mit einem Weihnachtsspiel statt und am 25. Dezember um 10 Uhr lädt die Kirche zum Gottesdienst mit Abendmahl ein. In der katholischen Kirche Rheineck findet an Heiligabend um 17 Uhr eine ­Familienweihnachtsfeier statt. Über 20 Kinder präsentieren ein Singspiel mit Liedern aus «Mitsing-Wienacht». Später, um 21 Uhr, wird die Geburt Jesu in der festlichen Christmette mit Orgel- und Trompetenklängen gefeiert. Begleitet vom Kammerorchester Goldach singt der Kirchenchor am 25. Dezember um 10.30 Uhr in der katholischen Kirche Goldach.

Gemeinsam statt einsam

Wer sich tanzend auf Weihnachten einstimmen möchte, kann dies mit Anna Maria Frei von 7.30 bis 8.30 Uhr im Seehofsaal in Rorschach tun. Die Horner Kirchgemeinden laden ein, Heiligabend in Gemeinschaft zu verbringen. «Wienacht für alli» beginnt um 18 Uhr im Kirchgemeindehaus Horn. Interessierte können sich unter der Telefonnummer 071 841 17 64 anmelden. Gemeinsam statt einsam feiern kann man auch im Zentrum St. Kolumban Rorschach. Am 24. Dezember von 18 bis 21.45 Uhr sind alle eingeladen, mit Essen, Liedern und Weihnachtsgeschichten einen glücklichen Abend zu verbringen. Anmeldungen werden unter der Telefonnummer 071 841 22 81 entgegengenommen. Ein Begrüssungsapéro, ein anschliessendes Nachtessen mit Salat- und Dessertbuffet, Weihnachtslieder und angenehme Gespräche: das erwartet einen an Heiligabend im evangelischen Kirchgemeindehaus Goldach. Die Feier dauert von 18 bis 22 Uhr, so ist ein anschliessender Gottesdienstbesuch möglich: um 22.30 Uhr in der katholischen Kirche Goldach oder ebenfalls um 22.30 Uhr in der evangelischen Kirche Goldach/Steinach. Der Abend ist kostenlos, es darf aber etwas fürs Salat- oder Dessertbuffet mitgebracht werden. Unter der Telefonnummer 071 846 89 04 werden Anmeldungen entgegengenommen. Im Steinbruch Hohriet findet am 25. Dezember eine festliche Weihnachtsfeier statt.