Gemeinsames Friedensgebet

GOLDACH. Ab 2016 hält die Evangelische Kirchgemeinde Goldach jeweils am ersten Mittwoch eines Monats ein Friedensgebet ab. Während der halbstündigen Besinnung wird der Ereignisse im Zusammenhang mit Gewalt, Krieg, Folter, Menschen in Not und auf der Flucht gedacht.

Drucken

GOLDACH. Ab 2016 hält die Evangelische Kirchgemeinde Goldach jeweils am ersten Mittwoch eines Monats ein Friedensgebet ab. Während der halbstündigen Besinnung wird der Ereignisse im Zusammenhang mit Gewalt, Krieg, Folter, Menschen in Not und auf der Flucht gedacht. Und wie der Name sagt, wird für den Frieden gebetet, und gleichzeitig werden die an der Feier Anwesenden für den Weg des Friedens ermutigt und gestärkt. Beginn ist jeweils um 18.30 Uhr in der evangelischen Kirche Goldach. (M.L.)