Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Gemeinderat zurückgebunden

Häggenschwil Die Meinungen waren schon vor der Bürgerversammlung in Häggenschwil gemacht: Zum Antrag Widmer, der die Finanzkompetenzen des Gemeinderats für Grundstücke im Finanzvermögen halbieren wollte, gab es keine Wortmeldung aus dem Publikum. Einzig Gemeindepräsident Hans-Peter Eisenring versuchte nochmals, die Bürgerinnen und Bürger umzustimmen – erfolglos. Auch das Auszählen der Stimmen konnte an der Deutlichkeit des Resultats nichts ändern: 75 Bürgerinnen und Bürger stimmten für die Beschneidung der Finanzkompetenzen, 40 dagegen.

Budget, Steuersenkung (siehe oben) und Rechnung wurden mit vereinzelten Gegenstimmen durchgewunken. An der Bürgerversammlung teilgenommen haben 135 von 943 Stimmberechtigten, was einer Beteiligung von 14,3 Prozent entspricht. (jw)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.