Gemeindegewinn fürs Gemeindezentrum

MUOLEN. In der Rechnung der Gemeinde Muolen resultierte 2013 gemäss dem Mitteilungsblatt ein Ertragsüberschuss von 398 000 Franken. Dies seien rund 177 000 Franken mehr als im Budget vorgesehen.

Drucken
Teilen

MUOLEN. In der Rechnung der Gemeinde Muolen resultierte 2013 gemäss dem Mitteilungsblatt ein Ertragsüberschuss von 398 000 Franken. Dies seien rund 177 000 Franken mehr als im Budget vorgesehen. Der Gemeinderat schlage der Bürgerschaft vor, 300 000 Franken des Gewinns in die Vorfinanzierung Gemeindezentrum einzulegen. 89 000 Franken sollen in die Eigenkapitalreserve gehen. Per Ende 2013 habe das freie Eigenkapital 1,88 Millionen Franken betragen.

Im Voranschlag 2014 rechne der Gemeinderat mit einem Ertragsüberschuss von 238 000 Franken. Dieser resultiere vor allem aus der Auflösung von Rückstellungen aus dem auslaufenden Strassensanierungsprogramm. Der Steuerfuss soll bei 142 Prozent belassen werden, heisst es weiter. (pd/jw)

Aktuelle Nachrichten